Kindertag beim Umbrisch-Provencalischen-Markt

Es ist Umbrisch-Provencalischer-Markt in Tübingen und die Stadt hat sich wieder in ein mediterranes Schlaraffenland verwandelt. Doch nicht nur die Erwachsenen, Schleckermäuler und Kunsthandwerkliebhaber kommen auf ihre Kosten. Auch an die kleinen Besucher wird gedacht mit dem sehr gut besuchten Kindertag am Samstag. Der Innenhof des Bürgerheims war wieder voll von kleinen Künstlern, Entdeckern und spielbegeisterten Kindern die den Umbrisch-Provencalischen-Markt am Kinderfest auf ihre ganz eigene Art genossen, gekostet und kreativ erlebt haben.

Parcours der Sinne

Parcours der Sinne

Einen „Parcours der Sinne“ hat das „Spielwarenfachgeschäft Dauth“ aufgestellt. Der Name ist Programm. Die kleinen Besucher konnten hierbei mit verschlossenen Augen verschiedene Materialien erkunden. Weiche Watte, piksende Kiesel oder knisterndes Styropor – entdecken mit allen Sinnen!  Fr. Renner von der Fa Dauth betreute den Hindernisparcours, der von Kindern aller Altersklassen mit viel Spaß durchlaufen wurde.

Zielen auf Becher mit Wasserspritzpistolen

Zielen auf Becher mit Wasserspritzpistolen

Man sieht viele bekannte Gesichter, erklärt Frau Renner, aber auch viele neue, die das vielfältige Programm zum Kinderfest zum ersten Mal für sich entdecken. Es gibt für jeden Spielgeschmack etwas. Bei schönstem Kinderfestwetter versuchen sich einige Kinder am Wasserbecher-Zielen mit der Spritzpistole.

Modellieren mit Fisher TIPs

Modellieren mit Fisher TIPs

Andere erfreuen sich an den vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten von Fisher-TIPs. Die kleinen Modellier-Bausteine sind aus pflanzlicher Stärke hergestellt und kleben, sobald man sie kurz anfeuchtet von selbst.

 

 

Pflanz Dir Deinen eigenen Topf!

Pflanz Dir Deinen eigenen Topf!

Kleine Gärtner kamen beim Stand der „Staudengärtnerei Erika Jantzen“ voll auf Ihre Kosten! Die zumeist sehr jungen Pflanzenkünstler konnten einen Tontopf mit allerlei Gewächsen bestücken, je nach Geschmack mit Fetter Henne, Polai-Minze oder anderen Pflänzchen. Bei der Verzierung waren der kindlichen Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Anstecker gestalten

Anstecker gestalten

Ob Ziegel, getrocknete Pflanzensamen, Holz oder Schneckenhäuschen – den kleinen Floristen stand eine Fülle an Dekomaterialien zur Verfügung.  Zusätzlich zum Pflanzen bot die Gärtnerei „Stauden Jantzen“ die Möglichkeit für Kinder Anstecker selbst zu gestalten.

 

Anna-Lena aus Tübingen zeigt sich begeistert. Sie ist zum ersten Mal beim Kindertag, erzählt sie und findet das Blumen-Pflanzen und den Hindernisparcours am besten. Kaum hat sie es ausgesprochen springt sie schon zu einer Reihe wartender Kinder, die den Parcours mit Eierlauf, Bobby-Car-Slalom und Basketball-Wurf durchlaufen wollen. Sie möchte unbedingt Ihre Bestzeit noch verbessern.

Auf dem Hindernisparcours - Eierlauf...

Auf dem Hindernisparcours - Eierlauf...

...dann Slalom mit dem Bobby-Car...

...dann Slalom mit dem Bobby-Car...

... und noch der Wurf mit dem Basketball auf den Korb!

... und noch der Wurf mit dem Basketball auf den Korb!

 

 

 

 

 

 

 

 

Schwarzwälder Fuchs

Schwarzwälder Fuchs

Auf der anderen Seite ertönt ein lautes Wiehern und tatsächlich steht ein richtiges Pferd auf dem Innenhof des Bürgerheims. Sofort stürmen die ersten Pferdenarren um den prachtvollen Zuchthengst vom Haupt- und Landgestüt Marbach zu bewundern. Einige trauen sich ganz nah heran und streicheln den wunderschönen Schwarzwälder Fuchs. Helmut Waldmann erklärt, dass es ein sehr umgängliches Tier ist, das kaum Berührungsängste kennt und auch auf die neugierigen kleinen Bewunderer sehr wohlwollend und ruhig reagiert.

Malen mit Gouachefarben, mal ohne Staffelei

Malen mit Gouachefarben, mal ohne Staffelei

Die Künstlerei“ ist ein Fachgeschäft für Kunstmaterialien, das sich schon seit über 15 Jahren im Sudhaus in Tübingen befindet. Am Stand der Künstlerei durften sich kleine Maler schöpferisch ausleben. Nicht nur klassische und moderne Künstler wie Raffael, Tizian oder Chagall und Matisse benutzten diese außerordentlichen, wasserlöslichen Farben. Auch unsere kleinen Besucher versuchten sich an den aufgestellten Staffeleien. Die dabei entstandenen Kunstwerke konnten die kleinen Kunst-Eleven nach deren Trocknung dann auch selbstverständlich mitnehmen.

Junge Talente an der Staffelei

Junge Talente an der Staffelei

Riesige Holzeisenbahn für Lokführer und Passagiere

Riesige Holzeisenbahn für Lokführer und Passagiere

Das Spielwarenfachgeschäft „Holzlok“ erfreute die Kinder mit einer riesigen Holzeisenbahn. Dabei vergnügten sich hauptsächlich jüngere Lokführer mit Schranken, Weichen und Tunneln aller Art – mit oder ohne Toneffekten,

Armbrustschütze beim Kinderfest

Armbrustschütze beim Kinderfest

während sich die etwas älteren Kinder – Mädchen wie Jungen – als Bogen- und Armbrustschützen versuchten. Dabei wurde selbstverständlich auf eine Zielscheibe gezielt, die je nach Können der kleinen Schützen aber mehr, oder weniger wichtig war.

Die „Bäckerei Gehr“ hatte zum Kindertag zwei Feuerschalen aufgestellt über denen die hungrigen Schleckermäuler ihr eigenes Stockbrot zubereiten konnten. Zugegeben war das Stockbrot-Backen zum Teil eine sehr heiße Angelegenheit,

Stockbrot über der Feuerschale

Stockbrot über der Feuerschale

was aber den Spaß daran sein Stöckchen mit den Teigrohlingen über das Feuer zu halten nicht minderte. Zur Auswahl standen Baguette- und Croissant-Teig.

Ein Spaß für Groß und Klein

Ein Spaß für Groß und Klein

Das fertige Stockbrot wurde von den kleinen Stockbrotbäckern entweder gleich verspeist oder als Stärkung für später mitgenommen.

 

Der „Finkid-Store Tübingen“ hat als besonderes Highlight für kleine Tontöpfer Frau Garina Ilk aus der Töpferwerkstatt Tontraum zum Kinderfest gebracht. Die kleinen Kunsthandwerker töpferten kleine Figuren, Tiere, Gegenstände – alles was das Können und die Fantasie ermöglichten!

Garina Ilk

Garina Ilk

Die kleinen benötigten noch etwas Unterstützung, aber die größeren Kinder arbeiteten sehr konzentriert und selbständig an ihren Töpferwaren und Objekten. In ca. 2 Wochen dürfen die Kinder dann die hergestellten Kunstwerke abholen, da diese erst trocknen müssen.

Kunstwerke aus Ton

Kunstwerke aus Ton

Der Innenhof des Bürgerheims ist voll, der Kindertag ein voller Erfolg! Dabei sind einige nur zufällig vorbeigelaufen und waren völlig begeistert, dass es so ein mannigfaltiges Erlebnis- und Spielangebot für Kinder gibt. Andere sind gezielt zum Kinderfest gekommen. Gelassen sitzen Eltern auf den aufgestellten Bänken, während die Kinder fröhlich von Aktivität zu Aktivität springen.

Lecker Pommes mit Ketchup

Lecker Pommes mit Ketchup

Für den kleinen Hunger gibt es Pommes, rote Würste und andere Snacks. Eine tolle Sache, berichtet ein Vater, dass man bei solchen Veranstaltungen wie den Umbrisch-Provencalischen-Markt auch an die Kinder denkt!

Kindertag auf dem Umbrisch-Provencalischen-Markt

Kindertag auf dem Umbrisch-Provencalischen-Markt

Hinterlasse eine Antwort